Die Praxis ist ab/seit dem 16.03.2024 geschlossen! -- Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Patient*inn*en für 18 Jahre Treue, Vertrauen und stete Zuverlässigkeit. -- Bleiben Sie behütet. -- Ihr Sven Bruns

Viszeral = die inneren Organe (Eingeweide) betreffend.
Mobilisation = Förderung, Erhaltung, Wiederherstellung der Bewegungsfähigkeit.


Heilpraktiker - Wietze - Celle - Sven Bruns - PixabayViszerale Mobilisation
ist die Behandlung von körperlichen Beschwerden und funktionellen Erkrankungen der inneren Organe, mit Techniken aus der Osteopathie, um Einschränkungen oder der Organbeweglichkeit zu verbessern oder wieder herzustellen (z.B. Stauungen oder Auftreibungen).* Landläufig wird die Therapie oftmals auch als Organmassage (Bauchmassage, Lebermassage oder Darmmassage) bezeichnet.*

Als viszerale „Auto-Mobilisation“ bezeichnet man sportlich-aktive Übungen die ohne Geräte zu Hause durchgeführt werden können und keine besonderen Anforderungen an Kraft, Beweglichkeit oder Ausdauer stellen. Die effektiven Übungen (Hausaufgaben) sollen die Behandlung unterstützen, stabilisieren und die Beweglichkeit und Funktion des Körpers und der inneren Organe fördern.* Viszerale Auto-/Mobilisation ist Ganzheitliche Therapie.


HIER Texthinweise *)…