Die Praxis ist seit dem 16.03.2024 geschlossen! -- Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Patient*inn*en für 18 Jahre Treue, Vertrauen und stete Zuverlässigkeit. -- Bleiben Sie behütet. -- Ihr Sven Bruns

Wechselwirkungen

  • jede Emotion wird einem bestimmten Organ zugeordnet | Vorwort: Emotionen  (siehe auch: Psychosomatik)Heilpraktiker - Wietze - Celle - Sven Bruns - Pixabay
  • jedes Organ wird einem bestimmten Wirbelsäulenabschnitt und Rückenmarksnerven zugeordnet | Anatomie
  • jeder Wirbelsäulenabschnitt kann in sich muskulär verspannen oder sich verdrehen | Physiologie
    .
  • im Umkehrschluss kann jede körperliche Verspannung oder Verrenkung durch die Wechselwirkung eine Emotion auslösen!
    …auch wenn es dafür keinen seelischen Grund gibt | Somato-Psychologie

Erst durch eine „FUNKTIONELLE  KOMBINATIONSTHERAPIE“ , in der 2-3 unterschiedliche Therapieformen, genau passend auf Deine Bedürfnisse, angewendet werden, lässt sich eine effektive, ganzheitliche und nachhaltige Wirkung Deiner Symptomatik bzw. Deines Gesundheitszustandes bewirken.* Auch Deine biologische Anlage (Naturell), Dein Alltag und Deine Ernährung wird in der Therapie berücksichtigt.

 Begründet sich Deine Verhaltensweise auf eine körperliche Ursache?*


Lass Dir nichts einreden

  • Muskelverspannungen lassen sich nicht mit Psychotherapie besprechen oder durch Autogenes Training beheben,Sven Bruns - Heilpraktiker - Wietze - Celle - Ostfriesland | Pixabay
    wenn diese z.B. durch einen Magnesium-, Calcium- oder Salzmangel verursacht sind!*
  • Reizbarkeit, Lustigkeit oder Müdigkeit lässt sich nicht durch Psychotherapie beheben,
    wenn diese (vorrübergehend) z.B. durch den Einfluss von Alkohol, Ernährung oder Medikamente ausgelöst wurden!*
  • Nervosität und Unruhe benötigen nicht zwingend Psychopharmaka, wenn diese durch einen Vitamin-B1-Mangel
    (z.B. durch Zucker) ausgelöst wurden oder eventuell durch eine Fehlstellung des Atlas (1. Halswirbel).*

Wird Dein Charakter durch Deinen Ernährungsstil beeinflusst?


Wenn Eichhörnchen in einer Schildkrötenfamilie leben

  • Heilpraktiker - Wietze - Celle - Sven Bruns - PixabayDeine Familie ist eher ruhig und sitzt viel, während Du lebendiger und aktiver bist? Fühlst Du Dich wie ein Eichhörnchen in einer Familie von Schildkröten? Eine psychosomatische Körperanalyse kann Klarheit über Deine biologische Veranlagung und Dein Naturell schaffen.*
    .
  • Lange Beine benötigen (mehr) Bewegung. Oder nimmst Du mit einem Pony an einem Pferderennen teil? Wie gerne bewegst Du Dich? Bist Du ein treuer Freund oder willensstark? Eine psychosomatische Kopfprofil-Analyse erklärt Dir die Unterschiede der fünf Kopfprofil-Formen und deren Auswirkung auf Deine unbewussten Antriebe im Leben. 
    .
  • Erzählst Du gerne von Deinem Alltag und Deinen Ideen? Deine Mitmenschen fragen sich, woher Du die Energie dafür nimmst? Eine psychosomatische Gesichtsanalyse (AntlitzDiagnose) kann Dir objektive Gründe dafür aufzeigen, z.B. an Deinen Ohren, der Nase und dem Mund.*
    .
  • Schminke oder ein Bart optimieren Dein natürliches Aussehen. Diese Deine bewussten Entscheidungen beeinflussen jedoch auch unbewusst Deine Mitmenschen. Eine psychosomatische Analyse Deiner nonverbalen Ausstrahlung unter zu Hilfenahme der Kopfprofil-Analyse hilft Dir bei zukünftigen Entscheidungen bezüglich Deiner Außenwirkung.*
    .
  • Wenn Du Dich nicht fotogen fühlst, liegt das oft an missmutiger Mimik, die gleichzeitig innere Unzufriedenheit erzeugt, auch wenn es dafür keine Gründe gibt. Hautbeschaffenheit und „Dein bewusst gewähltes Alltagsgesicht“ beeinflussen dauerhaft Dein Wohlgefühl. Nicht umsonst sind Lach-Yoga und ähnliche Kurse so nachgefragt, weil durch äußerliche Veränderungen das innere Wohlbefinden beeinflusst werden kann. Eine psychosomatische Haut- und Gesichtsanalyse zeigt Dir neue Möglichkeiten auf, wie Du alleine mit Ernährung und Deiner Gedankenkraft Deine Sensibilität beeinflussen kannst.* | Embodiment

HIER Texthinweise *)…