Ab Mo. 25. Mai 2020 sind alle personennahen Dienstleistungen wieder gestattet. -- Es gelten jedoch bis auf Weiteres strenge Hygieneregeln auf Grund der Virusgrippe-Infektionsgefahr. Das Tragen eines Mundschutzes wird u. a. empfohlen. -- Weiterer Hinweis: „Derzeit besteht eine WARTEZEIT von 8-10 Wochen. Neue Patient/inn/en können erst wieder im Juli 2020 angenommen werden. Mit der Bitte um Berücksichtigung." -- Bleiben Sie gesund!

Physiognomik ist PRAKTISCHE PSYCHOLOGIESven Bruns, Seminare, Heilpraktiker, Wietze, Celle, Norden, Norddeich, Ostfriesland
und die Basis für eine Psycho-SOMATISCHE Analyse!

Physiognomik beschreibt die Einzigartigkeit und das Wesen eines Menschen an Hand von Gesicht, Kopf, Körper und Haut. Es ist die Verbindung von Psycho-Physiognomik (Wesenslehre), Patho-Physiognomik (Krankheitslehre), Kommunikation und Körpersprache.

Begriffserklärung:

Sven Bruns, Seminare, Heilpraktiker, Wietze, Celle, Norden, Norddeich, Ostfriesland|   Physio/Physis (griech.): Körper   |   Gnomik/Gnom (griech.): Kennzeichen, Ansicht, Lebensweisheit, Wissen   |
|   Psycho-Physiognomik: Das Wesen eines Menschen am Gesicht/Körper erkennen   |
|   Patho-Physiognomik: (aktuelle) Krankheitszeichen am Gesicht/Körper erkennen   |


Früher konnte man dem Menschen nur "vor den Kopf schauen",
heute lässt sich durch die Forschungsergebnisse der Psychologie, der Kommunikations- und Sozialwissenschaften jedoch mehr als nur "vermuten". Das Wesen eines Menschen lässt sich Dank der Neurowissenschaften und Gehirnforschung mittlerweile über das Äußere gut vorhersagen; wir können sozusagen heute auch "hinter die Stirn schauen".*

Psycho-Physiognomik kombiniert
• das Gesicht und die körperlichen Proportionen (Möglichkeiten),
• die Ausstrahlung (Temperament, Geisteshaltung),
• die Kopfform (Geisteskräfte, Schädel-Gehirn-Ausdruckskunde),
• die Biologie (Stoffwechsel und Haut) und
• die Psychologie (Seele, Wille).*

Doch wir müssen hinterfragen!  (...hier geht´s weiter!)

Sven Bruns, Seminare, Heilpraktiker, Wietze, Celle, Norden, Norddeich, OstfrieslandSven Bruns, Seminare, Heilpraktiker, Wietze, Celle, Norden, Norddeich, OstfrieslandZum Vergleich:

Der erste Eindruck täuscht, wenn wir nur die Rückenflosse sehen! Delphine besitzen jedoch im Vergleich zum Hai einen Stirnhöcker und ein schnabelförmiges Fischmaul.
Besitzt Du ein feines Merkmal, was Dich einzigartig macht?

Psycho-SOMATISCHE Analyse - Seminare
erklären Ihnen die natürlichen Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele. Lernen Sie sich und andere Menschen besser kennen.
Nach den Seminaren verstehen besser, wie Sie "ticken", wie Sie Ihre vermeintlichen Schwächen als Stärke nutzen, warum Sie was vorwärts treibt und ob es überhaupt Herausforderungen gibt. Sie werden lernen, das Wesen eines Menschen (und Ihr eigenes!), an Hand von Gesicht, Kopf, Körper, Haut, Kommunikation und Körpersprache zu erkennen und zu verstehen. Auch, wie sich das Temperament auf unsere Arbeitsweise, Kommunikation und Körperhaltung auswirkt und unsere verborgenen Ziele zeigt. Auch werden Sie erfahren, was "nervöse Zeichen" (Bewegungen und Berührungen im Gespräch) bedeuten, welche tiefergehenden Themen dann "angekratzt" wurden, was die Feinheiten und Proportionen der verschiedenen menschlichen Anlagen über die Möglichkeiten eines Menschen aussagen – beruflich wie privat – und das alles für ein zufriedenes, zielführendes und harmonisches Miteinander!

Der Edle strebt nach Harmonie, nicht nach Gleichheit.
( Konfuzius, chin. Philosoph ca. 500 v.Chr. )


 

 

 

Zu den Texthinweisen *),  1),  2) 
⇒ Hinweise, Warnungen, Rechte und Anmerkungen.

Hinweise: Alle aufgeführten Beschwerdebilder lassen sich durch eine Vielzahl an Therapieformen und Therapiemethoden diagnostizieren und positiv beeinflussen. Auf Grund der Vielzahl von Therapieformen lässt sich hier jedoch keine vollständige Aufzählung aller in Frage kommenden Behandlungs- und Diagnoseverfahren platzsparend benennen! — Treten bei Durchführung der angebotenen Tipps Unwohlsein oder Schmerzen auf, sind die „neuen Lebensgewohnheiten“ abzubrechen, bei Ernährungsumstellung ist zur gewohnten Kost zurückzukehren und im Zweifelsfall ist ein Arzt zu konsultieren. — Des Weiteren lassen sich alle aufgeführten Beschwerdebilder nicht pauschalisieren oder auf das eine oder andere Krankheitsbild „reduzieren“. Es gilt wie überall individuelle und persönliche Ausnahmen zu berücksichtigen. Auch gibt es keinen allgemein gültigen „gesunden Lebensstil“. — Im Zweifelsfall sollten Sie immer Rücksprache mit Ihrem Arzt, Therapeuten oder Heilpraktiker halten! — Aus rechtlichen Gründen wird hiermit noch einmal darauf hingewiesen, dass bei keiner der aufgeführten Therapien ein Heilungsversprechen zugrunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird!

Rechtliches: Alle Texte gehören urheberrechtlich Sven Bruns; die Nutzung der Texte oder der Druckmöglichkeiten (Ausdrucke) und Downloadmöglichkeiten (PDF) in dieser Homepage dienen ausschließlich der Eigeninformation; ein Vervielfältigung und Nutzung, z. B. für informative und/oder gewerbliche Zwecke, für Dritte, ist ausdrücklich verboten und ohne schriftliche Erlaubnis durch Sven Bruns nicht gestattet!

Anmerkungen: Alle Texte auf den Seiten von „Verlinkungen zu Drittanbietern“ gehören zuerst einmal dem dortigen Webseiten-Inhaber; die Nutzung der veröffentlichten Informationen (Texte und Bilder) auf den Webseiten von Drittanbietern unterliegen ebenfalls dem Copyright des dortigen Webseiten-Inhabers und sollten ohne ausdrücklich Genehmigung nicht verwendet werden, außer für die Eigeninformation. — Zum Zeitpunkt der Verlinkung lagen auf der verlinkten Website keine kritischen Text- oder Bildinhalte vor. Dies kann sich jedoch verändern, was in der Verantwortung des Betreibers liegt und sich unserem Einfluss entzieht. Aus diesem Grund übernehmen wir keine Haftung bzw. Verantwortung für die verlinkte Website!

Warnungen: Verlinkungen zu „Drittanbietern“ geben eventuell Informationen zu Verhaltensweisen, Beschwerden, Erkrankungen und Therapien. Auch hier gilt: Sämtliche Beschwerdebilder lassen sich durch eine Vielzahl an Therapieformen und Therapiemethoden diagnostizieren und positiv beeinflussen. Auf Grund der Vielzahl von Therapieformen muss auch bei „Verlinkungen zu Drittanbietern“ davon ausgegangen werden, dass auch dort keine vollständige Aufzählung aller in Frage kommenden Behandlungs- und Diagnoseverfahren platzsparend benannt werden konnten oder wurden. — Treten bei Durchführung der dort angebotenen Tipps Unwohlsein oder Schmerzen auf, sind die „neuen Lebensgewohnheiten“ abzubrechen, bei Ernährungsumstellung ist zur gewohnten Kost zurückzukehren und im Zweifelsfall ist ein Arzt zu konsultieren. — Des Weiteren lassen sich ebenfalls bei „Verlinkungen zu Drittanbietern“ alle aufgeführten Beschwerdebilder nicht pauschalisieren oder auf das eine oder andere Krankheitsbild „reduzieren“. Es gilt wie überall individuelle und persönliche Ausnahmen zu berücksichtigen. Es gibt keinen allgemein gültigen „gesunden Lebensstil“. — Im Zweifelsfall sollten Sie immer Rücksprache mit Ihrem Arzt, Therapeuten oder Heilpraktiker halten!