Ab Mo. 25. Mai 2020 sind alle personennahen Dienstleistungen wieder gestattet. -- Es gelten jedoch bis auf Weiteres strenge Hygieneregeln auf Grund der Virusgrippe-Infektionsgefahr. Das Tragen eines Mundschutzes wird u. a. empfohlen. -- Weiterer Hinweis: „Derzeit besteht eine WARTEZEIT von 8-10 Wochen. Neue Patient/inn/en können erst wieder im Juli 2020 angenommen werden. Mit der Bitte um Berücksichtigung." -- Bleiben Sie gesund!

„Das Innere des Menschen offenbart sich in seinem Äußeren.“ 

(Goethe)

Seit dem Altertum versucht die Menschheit aus Gesichtszügen, Mimik, Gestik und Gestalt den Menschen und seine Reaktionen zu erkennen. Seit rund 100 Jahren „physiognomieren“ (erkennen) wir alle bewusst Traurigkeit, Wut, Freude, Erschöpfung und kranke Menschen an Hand der Gesichtszüge und Körperhaltung. Aber auch Verfärbungen und Veränderungen im Gesicht lassen sich heute zuordnen (internistisch, organisch, psychosomatisch).

Was Sie hier lernen?   |   Die geheimen Botschaften des Körpers entschlüsseln   |

Wofür? 
Nutzen Sie das Wissen um die Bedeutung der nervösen Zeichen (Bewegungen im Gespräch), der verschiedenen menschlichen Anlagen (Feinheiten und Proportionen) und der Ziele Ihres Gegenübers (Kommunikation und Körpersprache), beruflich wie privat, für ein zufriedenes, zielführendes und harmonisches Miteinander!


Die Psycho-SOMATISCHE Analyse

kombiniert die Psychologie (Charakterkunde), Pathologie (Krankheitszeichen im Gesicht und am Körper) mit der Körpersprache (Bewegungen, Berührungen, Manipulationen, mit Händen und Fingern im Gesicht und am Körper (Organ-Reflexzonen) während eines Gesprächs. Die Psycho-SOMATISCHE Analyse vergleicht auf Stimmigkeit oder „Stress“ und bringt sogar tief gehende Themen ans Tageslicht, von denen Sie eigentlich nichts wissen können.

Früher konnte man dem Menschen nur vor den Kopf schauen,
heute verbindet die PsychoSOMATIK die Natur und die Wissenschaft,
um „jemanden auf Herz und Nieren prüfen“ zu können.


1. Das Wesen eines Menschen

an Gesicht, Kopf, Körper und Haut zu erkennen und Möglichkeiten und Herausforderungen neutral zu erfassen, ist eine wesentliche Voraussetzung im verantwortungsvollen Umgang mit Menschen, schon beim Betreten des Raumes.

Was Sie hier lernen?   |   Psycho-Physiognomik   |   Jede Form beinhaltet eine In-Form-ation!   |


2. Das Temperament eines Menschen

am Äußeren, an der Körperhaltung, an der Arbeitsweise und am Sprachverhalten zu erkennen, um danach das eigene Verhalten daran auszurichten, um Spannungen zu vermeiden oder zu reduzieren, ist sehr entscheidend für den weiteren Verlauf von Gesprächen.

Was Sie hier lernen?   |   Körpersprache und Kommunikation 1   |   Das Innere zeigt sich im Außen!   |


3. Die Wahrhaftigkeit

eines Menschen an Mimik, Gestik, Frisuren, Bärte und Hände zu erkennen, ist eine zentrale Voraussetzung für das Vertrauen in einen Menschen.

Was Sie hier lernen?   |   Körpersprache und die gewollte Ausstrahlung   |   Sehen Sie, was Sie hören?   |


4. Die Ziele eines Menschen

an seinen Sprachinhalten und Tonfall heraus zu hören ist bedeutsam, um Sympathien und Motivationen herzustellen oder zu erhalten, um Konflikte im Miteinander zu vermeiden, zu reduzieren oder auch zu beheben.

Was Sie hier lernen?   |   Kommunikation 2   |   Be-Wert-ungen sind immer auch innere Ziele oder Überzeugungen!   |


5. Die Unstimmigkeiten (oder Lügen)

eines Menschen zeigen sich an seinen Berührungen im Gesicht und am Körper. Diese Berührungen (Manipulationen) erfolgen immer in den Organ-Reflexzonen und haben eine tiefere Bedeutung.

Sich „ans Herz fassen“ ist nur eine von vielen „un-Bewussten“ sichtbaren Reaktionen eines Menschen.
Diese Berührungen zu verstehen, ist die Grundvoraussetzung, um „unangenehme Situationen“, Unzufriedenheiten oder anscheinende Lügen (z. B. bei Kindern) zu hinterfragen.

Was Sie hier lernen?   |   Psycho-SOMATIK (Krankheitslehre, Patho-Physiognomik)   |    Hören Sie, was Sie sehen?   |

Sven Bruns, Seminare, Heilpraktiker, Wietze, Celle, Norden, Norddeich, Ostfriesland

 

 

 

 

 

 

 

 

Sven Bruns, Seminare, Heilpraktiker, Wietze, Celle, Norden, Norddeich, Ostfriesland

 

 

 

 

 

|   Seminarangebote HIER   |

 

 

 

 

 

 

Sven Bruns, Seminare, Heilpraktiker, Wietze, Celle, Norden, Norddeich, Ostfriesland

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sven Bruns, Seminare, Heilpraktiker, Wietze, Celle, Norden, Norddeich, Ostfriesland

Aber bedenken Sie:
Der Edle strebt nach Harmonie, nicht nach Gleichheit.
( Konfuzius, chin. Philosoph ca. 500 v.Chr. )


Der Unterrichtsstoff   ( hier klicken )

|   detailliert, strukturiert, lebendig, abwechslungsreich, verständlich   |   effekSven Bruns, Seminare, Heilpraktiker, Wietze, Celle, Norden, Norddeich, Ostfrieslandtive, kompakte Wissensvermittlung, anschaulich und motivierend   |

|   alle Seminare enthalten vielfältige "praktische Beispiele" (Bilder aus dem Alltag, eigene Fotos möglich)   |

|   die Grundlage der Seminare ist die "Psycho-Patho-Physiognomik nach Carl Huter"   |   ergänzt wird durch die Kommunikationslehre "OCEAN", "DISG", "Big Five"   |   Manuelle Reflextherapie nach INOMT (MRT-SMS-Modell)  |

|   weiterhin integriert sind die "Ziele des Menschen" (nach R. Sachse) und "Miteinander reden" (nach S.v.Thun)   |

|   für mehr Transparenz in Gesprächen "Warum berührt jemand im Gespräch gerade "da" sein Gesicht oder Körper?"   |

|   für einen verantwortungsvolleren Umgang mit den Menschen in Alltag, Beruf und Freizeit   |

Die Impulsvorträge (1-3 Stunden, inkl. Pausen)
vermitteln erstes Wissen aus dem Themenkatalog der Menschenkenntnis-Lehre und Körpersprache.Sven Bruns, Seminare, Heilpraktiker, Wietze, Celle, Norden, Norddeich, Ostfriesland
Die Lehrinhalte sind sofort anwendbar.

Die Tagesseminare (4-8 Stunden, inkl. Pausen)
vermitteln kompaktes Wissen aus der Psychologie und Charakterkunde, Kommunikation und PsychoSOMATIK.

Vorwissen ist nicht zwingend erforderlich,
jedoch sind eine positive Einstellung, die eigene Beobachtungsgabe (das "fühlende Sehen") und
die Betrachtungssicht ausbauen zu wollen, die beste Voraussetzung.


Informationen führen zu Transparenz, Transparenz führt zu Vertrauen, Vertrauen führt zu Motivation,
und durch Motivation packt man es an!