Die Praxis ist ab/seit dem 16.03.2024 geschlossen! -- Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Patient*inn*en für 18 Jahre Treue, Vertrauen und stete Zuverlässigkeit. -- Bleiben Sie behütet. -- Ihr Sven Bruns

KOSTENÜBERNAHME

Heilpraktiker - Wietze - Celle - Sven Bruns - Pixabay•  Private Krankenkassen:  erstatten die Kosten für Behandlungen und Psychotherapie in den meisten Fällen.
•  Private Zusatzversicherungen:  erstatten ebenfalls die Kosten anteilig, soweit die Leistungen von Heilpraktikern im Zusatztarif integriert sind. Im Zweifelsfall Rücksprache mit der Versicherung halten.
•  Rezepte von Gesetzlich-Versicherten:  können (dürfen) leider nicht angenommen werden.


Sven Bruns - Heilpraktiker - Wietze - Celle - Ostfriesland | PixabayHinweis zur Terminvereinbarung:
Zusagen oder Absagen können NICHT per SMS oder Terminkalender-Benachrichtigung verarbeitet werden!
Bitte immer per E-Mail oder per Telefon persönlich oder per Anrufbeantworter Ihre Anfrage mitteilen.


Gebühren (Preisliste)
Alle Therapien werden nach Zeitaufwand berechnet.
Ein EC-Karten-Gerät steht in der Praxis zur Verfügung.
•   60 Minuten:  80 €
•   75 Minuten:  90 €
•   Außerhalb der Öffnungszeiten: Aufpreis von 20 €

Sonstige Gebühren und Leistungen

  • Erst-Anamnese inkl. Behandlung (ca. 1,5 Std.):    120 €
  • Termin-Versäumnis oder Absagen unter 24 Std.      80 €.
  • Rechnungen per Überweisung:  zuzügl. 5,30 €  (inkl. Porto u. Bearbeitungsgebühr)
    .
  • Hausbesuche:  Die Anfahrtskosten berechnen sich nach Fahrzeit gem. Routenplaner
  • Privattraining | Personal Training & Therapie: je nach Angebot und Zeitaufwand individuell

Bisherige Anfahrten
Altmühltal (Bayern) | Bad Harzburg | Braunschweig | Celle und Landkreis | Diepholz (Landkreis) | Dornumersiel (Ostfriesland, Nordsee) | Einbeck | Göttingen | Großburgwedel | Hamburg | Hameln | Hannover | Hildesheim | Nennslingen | Norden (Norddeich) | Northeim und Landkreis | Nörten-Hardenberg | Siedenburg (Sulingen) | Wietze | Winsen (Aller) | Wolfenbüttel.


Stand: 08.2023 — Die Preise von 2018 musste ich jetzt leider nach 5 Jahren den neuen Gegebenheiten anpassen.


(Gebührenverordnung siehe auch: http://www.heilpraktik.de/themen/GebueH/)