Corona/Covid19-Info: Die Praxis ist geöffnet, alle Termine können stattfinden. Mund-Nasen-Schutz, Hände waschen und regelmäßige Desinfektionsmaßnahmen bleiben jedoch weiterhin notwendig. Mit der Bitte um Berücksichtigung. Bleiben Sie gesund!

Patienten-Info 

Fotolia_Homöopathie_165841881_S_300_199.jpg Die Klassische Homöopathie (nach: S. Hahnemann)

soll die Selbstheilungskräfte (Lebenskraft) des Organismus anregen.

Klassische Homöopathie ist KEINE Komplexmittel-Homöopathie!

   .


Selten glauben die Menschen an Homöopathie,
doch alle zeigen nach nur einer Arzneigabe eine gesteigerte Sensibilität für das eigene Körpergefühl.

Weiterlesen 5 Minuten…


| Homöopathie kann NICHT… |
•  Nährstoffe (Vitamine, Mineralien etc.) ersetzen oder Ernährungsgewohnheiten ändern
•  Beschwerden durch Lebensmittel beseitigen, wenn diese weiterhin zugeführt werden
•  alle Ursachen beseitigen, z. B. Sorgen und Stress durch die Familie oder Arbeit
•  körperliche (orthopädische) Beschwerden schnell und dauerhaft beheben
•  eigenverantwortliches Handeln ersetzen

| Das Ähnlichkeits-Prinzip der Homöopathie |
Jede Substanz kann eine Vergiftung erzeugen. Hahnemann fand jedoch heraus: wird eine Substanz (z. B. Kräuter, Mineralien, Gifte) nach den Regeln der Klassischen Homöopathie aufbereitet (verdünnt), wirkt diese Substanz heilend bei Symptomen, die sie selber erzeugen kann.
•  zwei gleiche Magnetpole stoßen sich ab, was wir noch aus dem Physikunterricht kennen

•  ähnliches stößt sich ab, zeigt sich somit auch durch die homöopathische Arzneiwirkung

Verdünnt ist nicht gleich verdünnt!

Eisen wird um so magnetischer, je mehr wir es reiben. Die Ausgangstoffe/Substanzen der Homöopathie werden zur Herstellung der Arznei auch verrieben. 


| Inhaltsstoffe sind in Homöopathie-Arzneien vorhanden |
und zwar medizinisch nachweisbar bis zu einer (Tiefpotenz-) Stärke von D24 bzw. C12. Homöopathische Arzneien bis D24 bzw. bis C12 wirken somit wie „Schüssler-Salze“, die von vielen Menschen z. B. als „Heiße 7“ (Magnesium) eingenommen werden. Der Vorteil von dieser Arzneistärke ist, dass die Inhaltsstoffe unter Umgehung des Verdauungstraktes über die Schleimhaut aufgenommen werden. Der Nachteil gegenüber homöopathischen Hochpotenzen, Du musst diese Arznei je nach Stärke mehrmals (am Tag) einnehmen.*


| Jeder Mensch verwendet täglich homöopathische Strategien |
Wenn wir uns wehtun durch „stoßen-an-der-Tischkante“, dann reiben wir die betroffene Stelle mit der Hand.
Hierbei wird der Druckschmerz (durch anstoßen) mit einem ähnlichen Druck (durch reiben) gelindert. = Ähnlichkeits-Prinzip (s.o.)

Albert Einstein belegt es mit der Relativitätstheorie
•  Formel: E=mc² (Energie = Masse²)
•  Homöopathische Arzneien gehören zu den energetischen Stoffen und können somit die „Masse“ (den Körper) beeinflussen

| Chronische Erkrankungen |
werden überwiegend durch unser Alltagsverhalten und die Ernährung aufrecht erhalten. Auch unsere Einstellungen zu den Dingen und Menschen im Leben oder zum Leben selber sind ebenfalls meist von chronischer Natur und lassen sich im Sinne von S. Hahnemann selten – schnell, sanft und dauerhaft – kurieren. Allergien zum Beispiel benötigen ca. 12-24 Monate, um positiv auf Homöopathie anzusprechen; schon alleine deswegen, weil die Allergiezeit (z. B. im Frühjahr) erst einmal wieder kommen muss.*

| Akute Erkrankungen |
entstehen dagegen spontan und gesunden meist ohne Folgeauswirkungen und lassen sich relativ gut – schnell, sanft und dauerhaft – beeinflussen.

| Ähnlich wie Akupunktur |
zielt die homöopathische Wirkung auf den Stoffwechsel und das Vegetativum ab und kann überwiegend nur internistisch verursachte Körperbeschwerden beeinflussen (siehe oben). Eine
Gewebe-Entspannung, wie durch eine Funktionelle Therapie, Massage oder ein Spagat, lässt sich durch homöopathische Behandlungen nicht verwirklichen.*

| Vorteile der Klassischen Homöopathie |
Homöopathie hilft Kindern und auch Haustieren, die unvoreingenommen sind.
Arnica hilft sogar bei kritisch denkenden Menschen – sichtbar und schnell – zu 60-80% *


Lesetipp:  Die homöopathische Anamnese  –  Die homöopathischen Arzneien  –  Homöopathie & Schulmedizin  –  Warum keine Komplexmittel-Homöopathie?


HIER Texthinweise *)…