Corona/Covid19-Info: Die Praxis ist geöffnet, alle Termine können stattfinden. Mund-Nasen-Schutz, Hände waschen und regelmäßige Desinfektionsmaßnahmen bleiben jedoch weiterhin notwendig. Mit der Bitte um Berücksichtigung. Bleiben Sie gesund!

| Reflexzonen-Therapie ist Ganzheitliche Therapie |

Sven Bruns, Wietze, Celle, Referent, Heilpraktiker, psychosomatische Analyse, Ostfriesland,

 

bei psychosomatischen Beschwerden (Stress etc.) und
bei akuten und chronischen körperlichen Schmerzen.*
Die Reflexzonen-Therapie berücksichtigt
•  das Nervensystem (Wirbelsäule)
•  das Verdauungssystem* (viszerale Gewebe)
•  die Muskeln und Gelenke (Kennmuskeln)
•  das
Bindegewebe/BGM (welches mit den Organen korreliert)*

Anwendungsgebiete können sein:
Rheumatische Beschwerden und Rheuma, Magen-Darm-Störungen, Hautbeschwerden, Fibromyalgie, Immunschwäche, Hormonveränderungen, Herpes, Allergien, Kopfschmerzen/Migräne, Leber-Galle-Beschwerden, Übelkeit, Erbrechen, Schulter-, Ellenbogen- oder Gelenkschmerzen, Gicht, Ohrgeräusche/Tinnitus, Erschöpfung/“Burnout“/Depressionen, Schlaflosigkeiten, Acidose (Übersäuerung) u. ä.*, die KEIN Traumata als Ursache haben, sowie auch organische Gemütsveränderungen (nachfolgend…).*

Reflexzonen-Therapie ist Physiotherapeutische Psychotherapie.*

Weiterlesen 2 Minuten…


Bei organisch bedingten Gemütsveränderungen
wie… Angst, Stress, Misstrauen, Unentschlossenheit, Kummer, Reizbarkeit und „nicht loslassen können“,
hilft eine Ganzheitliche Reflexzonentherapie.*


| Ganzheitliche Reflexzonen-Therapie* ist eine Kombination |
•  Antlitzdiagnose (Gesichtsdiagnose) und dem Anamnesegespräch
•  Bindegewebszonen-Massage (organische und vegetative Wirkung)

•  Fußreflexzonen-Therapie (statische und vegetative Wirkung)
•  Faszialer Reflexzonentherapie (Kennmuskeln) und den Meridianen (TCM)

Um einen größtmöglichen Einfluss auf Dein Organ- und Nervensystem nehmen zu können,
werden je nach Beschwerdebild verschiedene Therapiemethoden kombiniert.
Unterstützend kann auch eine „Ordnungstherapie“ wirken*
•  Teekräuter- u. Ernährungstherapie (Phytotherapie)
•  Klassischer Homöopathie, als begleitende Behandlung
•  Freizeitplanung (Berücksichtigung von Stretching, Entspannung, Sport)

HIER kannst Du einen Termin machen…


 

Anatomische Erklärungen:
Der Körper besitzt im Haut-Unterhautbereich die Reflexzonen², sog. Dermatome (Head´sche Zone), die den inneren Organen zugeordnet und vom dazugehörigen Rückenmarkssegment versorgt werden. Eine allgemein bekannte Reflexzone ist z. B. der linke Arm, in dem Schmerzen entstehen können, wenn ein Herzinfarkt auftritt. Auch andere Muskeln (Kennmuskeln) können über die neurologische Versorgung aus der Wirbelsäule als Reflexzone zu bestimmten Organen dienen. Siehe auch:  Schmerzen kritisch betrachtet


HIER Texthinweise *)…